Horst Wabner, in Hamburg–Eilbek geboren, in Schwarzenbek wohnt meine Familie seit 1994.

Neben einigen anderen Hobbys gehört das Fotografieren schon seit meiner Jugendzeit zu mir. Die Zeiten der Dunkelkammer mit dem Entwickeln der analogen Filme und dem Vergrößern der Negativfotos auf Fotopapier liegen schon einige Jahrzehnte hinter mir.

Angefangen mit einer Rollfilm-Box über eine Praktica und eine Sony Cybershot, bin ich dann bei Canon gelandet. Mit einer AE1 von Canon habe ich lange, lange fotografiert. Am Anfang mit Dias, die viele Trommeln gefüllt haben, später mit Kleinbildfilmen.

Jetzt im digitalen Fotozeitalter besitze ich eine Canon EOS 70D, mit Equipment wie Weitwinkel, Telezoom 18 / 135 mm, 100 / 400 mm sowie ein Makro Objektiv. Die 70D begleitet mich auch in unseren Urlauben und Ausflügen.

Mein fotografisches Interesse bezieht sich auf Landschafts-, Architektur- sowie Straßenfotografie, aber auch auf vielen anderen Motiven. Denn von denen gibt es so viele wie Sand am Meer.

                                            Horst Wabner